Auf der embedded world zeigt TQ mit dem TQMLS102xA ein Minimodul basierend auf der neuen QorIQ™ LS102xA Layerscape™-Prozessorfamilie von NXP Semiconductor.


Auf der embedded world zeigt TQ mit dem TQMLS102xA ein Minimodul basierend auf der neuen QorIQ™ LS102xA Layerscape™-Prozessorfamilie von NXP Semiconductor. Das TQMLS102xA ist das derzeit kleinste Modul mit dieser Technologie am Markt und überzeugt darüber hinaus mit seinen High-Speed-Schnittstellen und der sehr geringen Verlustleistung. Hierdurch öffnen sich neue Wege zur Datenkommunikation.

Das TQMLS102xA ist mit einer ARM Dual Cortex™-A7-CPU mit ECC-Protection-geschützten L1- und L2-Cache bestückt und misst lediglich 55×44 mm², was bei der Layerscape™-Technologie ein Novum ist. Das Modul wurde auf die Anforderungen von Entwicklern zugeschnitten, die nicht nur eine sichere und schnelle Datenübertragung realisieren wollen, sondern auch auf die Energieeffizienz achten müssen. Die Anbindung des ARM Dual Cortex™-A7-Kerns an die Kommunikationseinheit mittels des neuen Bussystems „Cache Coherent Interconnect“ (CCI400) bildet eine ideale Plattform für anspruchsvolle Aufgaben.

Es können Applikationen verwirklicht werden, bei denen sowohl ein niedriger Energieverbrauch gefordert ist, als auch eine sichere und schnelle Datenkommunikation. An die integrierte Grafik lassen sich zudem noch Displays anbinden.

Das Embedded Modul mit einer durchschnittlichen Leistungsaufnahme von 3-5W ist ideal für Anwendungen aus den Bereichen Netzwerktechnik, Industriesteuerungen, M2M und Internet-of-Things (IoT) Gateways. Alle extern nutzbaren Signale des TQMLS102xA stehen über industrietaugliche Steckleisten im Raster 0,8mm bereit, die sich bei TQ seit mehr als 15 Jahren bewährt haben.

Für die Modul- und Mainboard-spezifischen Schnittstellen wurde ein Linux BSP entwickelt. Eine Anpassung von QNX, Green Hills, VxWorks und PikeOS ist ebenfalls geplant. Somit lassen sich Anwendungen aus dem Bereich Safety und Security umsetzen.

 

 

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!