750 Teilnehmer , 90 Aussteller – die Fachtagung Abbruch, die jährlich im März im Interconti Berlin stattfindet ist längst zu dem Branchenevent geworden. Die rund 20 hervorragenden Fachvorträge sorgen für einen kurzweiligen Tagungsverlauf und versorgen die Zuhörer mit allen wichtigen Themen und Trends ihres Metiers.

Begleitend dazu präsentieren rund 90 Aussteller Ihre Produkte im Foyer des Tagungshotels. Einen Stammplatz hat sich inzwischen BPS Software aus Ibbenbüren ergattert. Der Softwarehersteller, dessen Kernkompetenz die Kalkulationssoftware BPS Bau ist, besetzt eine Nische. Man hat speziell die Bedürfnisse eines Abbruchunternehmens erkannt.

In vielen Unternehmen ähneln sich die Gründe für den Einsatz eines neuen Systems. Ausschlaggebend ist oftmals, dass das Unternehmen wächst und die Software den Anforderungen nicht mehr Stand hält. Gerade im Bereich Abbruch eine bekannte Problematik. Der nächste Schritt ist die Einführung eines schnell zu erlernenden Projektverwaltungs- und Abrechnungssystem, dass kurzfristig Betrieb genommen werden kann.

Der Wunsch nach einem führenden System mit gut funktionierenden Schnittstellen hat auch im Hause Moß Abbruch in Lingen zum Einsatz von BPS Bau geführt. Wie die Umstellung ablief und welche Vorteile die datenbasierte Branchensoftware bei der Kalkulation gegenüber Excel oder anderen Programmen liefert, beantwortet das Unternehmen Moß im ausführlichen Interview unter http://www.bps-software.de/….

Seit neuestem bietet das Unternehmen einen Newsletterservice an. Wer mehr aus der Welt der Bausoftware erfahren und über wichtige Termine informiert werden möchte, hat die Gelegenheit sich hier http://www.bps-software.de/… für den Newsletter zu registrieren.

 

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!