Die ectacom GmbH – einer der führenden unabhängigen deutschen Value-Added-Distributoren für komplexe IT-Lösungen und Dienstleistungen – wird auch 2016 vom 14. März bis 18. März mit namhaften Herstellern aus dem IT-Security-Bereich auf der CeBIT präsent sein.

Sicherheitsbeauftragte oder CIOs/CISOs haben die Aufgabe, das Unternehmen vor Gefahren zu schützen. Dabei gilt es, aus einem immer größer werdenden „Big-Data-Strom“ an Informationen herauszufinden, welche Maßnahmen für die Sicherheitslage ihres Unternehmens wichtig sind.

Da es keine einzelne Lösung geben kann, die einen vollständigen Schutz bietet, wird Aufklärung zunehmend zum Bestandteil einer umfassenden Verteidigungsstrategie. Gefahren lauern überall und müssen zunächst an den richtigen Stellen gesucht, gefunden und dann verhindert werden.

Gemeinsam mit den Herstellern Entrust, Infocyte, Kaspersky Lab und NSS Labs zeigt ectacom innovative Lösungen, wie sich Unternehmen frühzeitig und effektiv vor Gefahren schützen können.

Entrust ist seit fast zwei Jahrzehnten an der Spitze des identitätsbasierten digitalen Informationssicherheitsmarktes. Die Entrust Datacard Software-Authentifizierungsplattform verwaltet die weltweit sichersten Identitätsdaten. Sie bietet ihren Kunden Lösungen mit kritischen Anforderungen an IT-Sicherheit für Cloud-Anwendungen, mobile Sicherheit, physische und logische Zugänge, eID-Implementierung, Zertifikatsverwaltung und SSL.

Infocyte ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung, Gegner innerhalb eines der größten und meist angegriffenen Netzwerkes der Welt aufzuspüren – des U.S. Militärs. Die Expertise, die das Infocyte-Team aus diesem Bereich mitbringt, fließt nun in die Entwicklung einer proaktiven Cybersecurity-Lösung, welche Angriffe und nicht autorisierte Vorgänge innerhalb eines Unternehmensnetzwerkes nicht nur finden, sondern auch jagen lernt. Durch automatisierte Vorgänge ist die Lösung in der Lage, die Zeit-Lücke vom Erkennen eines Angriffs bis zu seiner Neutralisierung auf ein Minimum zu reduzieren, was einen nicht unerheblichen Vorteil gegenüber bestehenden Anti-Apt-Lösungen darstellt.

Kaspersky Lab ist weltweit eines der am schnellsten wachsenden sowie das größte privat geführte Unternehmen für Cybersicherheit. Das Unternehmen zählt zu den vier erfolgreichsten Anbietern von IT-Sicherheitslösungen für Endpoint-Anwender (IDC, 2014). Seit 1997 hat Kaspersky Lab zahlreiche Innovationen im Bereich Cybersicherheit auf den Weg gebracht und bietet effektive digitale Sicherheitslösungen und Threat Intelligence für Großunternehmen, KMU und Heimanwender.

Kaspersky DDoS Protection (KDP) ist eine umfassende Lösung, die Unternehmen aller Größen gegen DDoS-Attacken aller Art und Bandbreite schützt. „Scrubbing“-Zentren säubern Junk-Verkehr und filtern legitime Kommunikation, während ein Emergency Response Team aus Kaspersky Lab Ingenieuren im Auftrag des Kunden arbeitet, um die Quelle zu ermitteln und den Angriff zu beenden.

NSS Labs, Inc. ist ein weltweit führendes Produktprüflaboratorium für IT-Sicherheitslösungen. Es führt eingehende Produkttestberichte und bietet umfangreiche Forschungs- und Analyseleistungen. Auf dieser Grundlage hat NSS Labs das Cyber Advanced Warning SystemTM – eine revolutionäre cloudbasierte Sicherheits- und Risikomanagementplattform – entwickelt, die Kunden zuverlässig Gefahren erkennen lässt.

Durch diese einzigartigen Angebote, liefert NSS beispiellose Cyber-Risikomanagement-Beratung. CEOs, CIOs, CISOs und IT-Sicherheitsexperten von vielen der größten und anspruchsvollsten Unternehmen weltweit, verlassen sich auf NSS, um das Maximum aus ihren Sicherheitsinvestitionen herauszuholen.

Erfahren Sie mehr zu den Themen IT-Governance, Risk Compliance sowie Threat Intelligence Response Services am CeBIT-Stand der ectacom auf der heise Security Plaza in Halle 6, Stand B16/11.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!