EnterpriseDB (EDB), hat heute eine Zusammenarbeit mit der credativ International GmbH bekannt gegeben. credativ ist ein auf Open Source-Lösungen im professionellen Unternehmenseinsatz spezialisiertes Beratungsunternehmen. Im Rahmen der Vereinbarung wird credativ Beratungsleistungen für Kunden von EDB anbieten – vor allem in Deutschland, wo das Unternehmen umfassende Leistungen für deutschsprachige Kunden bereitstellen kann, aber auch an anderen Standorten. Kunden werden daher künftig von der Performance und Zuverlässigkeit der professionellen EDB Lösungen in Kombination mit dem lokalen Zugang zu Know-how und Supportleistungen von credativ profitieren können

credativ ist ein herstellerunabhängiges Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen, das auf Entwicklung, Implementierung, Support und Betrieb von professionellen Unternehmenslösungen auf Basis von Open Source-Software spezialisiert ist. Das Unternehmen wurde 1999 gegründet und ist außer in Deutschland auch in den in den USA, Großbritannien, Kanada, den Niederlanden sowie Indien tätig. Im Rahmen der Vereinbarung wird credativ seine Beratungsleistungen sowie einige der EDB Leistungspakete wie Architectural Health Check und Database Migration Assessment zunächst in Deutschland anbieten. Im weiteren Verlauf wird EDB die Leistungen von credativ aber auch zur Unterstützung seiner Kunden in anderen Märkten, in denen credativ präsent ist, nutzen können.

An jedem seiner Standorte betreibt credativ Open Source Support Center, die sowohl einen professionellen 24×7-Support als auch operatives Know-how anbieten. Darüber hinaus ist credativ ausgewiesener Spezialist für PostgreSQL – die Berater des Unternehmens unterstützen die Open Source PostgreSQL Community bereits seit der Unternehmensgründung.

„credativ besitzt eine langjährige Tradition als Anbieter hervorragender Support- und Serviceleistungen sowie von Softwarelösungen für Unternehmen, die Open Source-Software einsetzen“, erläutert Marc Linster, Ph.D., Senior Vice President, Products and Services, bei EDB. „Die Kunden von EDB werden von dieser Zusammenarbeit profitieren, da sie einen erweiterten Zugang zu lokalem Postgres Know-how erhalten, wenn sie ihre Rechenzentren mit EDB in Innovationsplattformen verwandeln.“

EDB spielt eine führende Rolle bei der Transformation hin zu Open Source Datenbank-Managementsystemen und hilft Unternehmen dabei, die an ihre Rechenzentren zur Unterstützung strategischer Geschäftsziele gestellten Anforderungen zu erfüllen. Heute setzen bereits 20 Prozent der Fortune 500-Unternehmen das EDB Postgres Datenbank-Managementsystem ein, um die hierdurch eingesparten Mittel sinnvoller zur Unterstützung ihrer digitalen Geschäftsinitiativen einsetzen zu können.

„Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Zusammenarbeit zwischen credativ und EDB zusätzliche Möglichkeiten für EDB Postgres Anwender bietet, um ihre Geschäftsziele zu erreichen und noch agilere, innovativere Anwendungen für ihre Kunden zu entwickeln“, erklärt Dr. Michael Meskes, Geschäftsführer von credativ.

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!