Wie schön könnte es sein, wenn man von einer großen Veranstaltung schnell ein paar Bilder an seine Freunde schicken könnte. Häufig sind jedoch gerade bei Events die Mobilfunknetze überlastet. Temporäre Internetzugänge via Satellit schaffen hier kostengünstig unabhängige Alternativen.

Der technologische Fortschritt bietet immer mehr Möglichkeiten, erhöht aber auch die Ansprüche. Dies gilt auch für den Eventbereich. Aufwendige Lichtshows, perfekter Sound sowie anspruchsvolle Bühnentechnik gehören mittlerweile zum Standard für einen gelungenen Auftritt. Auch die Verfügbarkeit von Internetzugängen wird heutzutage immer wichtiger. An vielen attraktiven Locations sind kabelgebundene Internetschlüsse mittlerweile vorhanden. Es gibt jedoch immer wieder Orte, wo die Internetversorgung den Ansprüchen nicht genügt.

Die Möglichkeiten von Satelliteninternet sind so vielfältig wie das Internet selbst: Als Zugang für die Veranstalter bzw. die Agentur, WLAN-Hotspots für VIPs, Künstler oder das Publikum oder für Live-Streams, Einlasskontrollen, Überwachungskameras, Redundanzleitung, separater Zugang für die Agentur oder, oder, oder…

Filiago hat umfassende Erfahrung in der Betreuung von Events gesammelt. Das “Event-Know-How” wurde in mehreren Großstädten anlässlich der Feierlichkeiten zum 25. Jubiläum der Wiedervereinigung aber auch in ländlicheren Gegenden wie in Kiesgruben-Pisten bei den ADAC-MX-Masters eingesetzt.

Mit ihren “Road-Experten” liefert Filiago zuverlässiges Satelliteninternet für jeden Event an jedem Ort zu jedem Zweck. Filiago bietet hierzu ein breites Spektrum an individuellen Lösungen an. Die Angebotspalette reicht von einer Einzelantenne auf einem Dreibeinmast bis hin zur Premium-Variante mit bis zu neun Antennen auf einem eigenen Anhänger mit WLAN-Reichweiten bis zu 1000 Meter.

 

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!