„Wir leben in einer Zeit der Umwälzung durch die digitale Revolution“, so Bendiek in ihrer Keynote. Dabei gehe es um mehr als um einen technologischen Paradigmenwechsel. „Es geht um unternehmerische Entscheidungen und einen kulturellen Wandel.“ Microsoft und seine Partner sind in dieser Diskussion einen Schritt voraus, betonte Bendiek. Jetzt geht es darum, dass alle und vor allem kleine und mittelständische Unternehmen die Chancen der Digitalisierung nutzen, aus denen sich neue Geschäftsmodelle und bessere Wettbewerbsfähigkeit ergeben. „Wir müssen ihnen die Wege aufzeigen, wie sie ihre eigene digitale Transformation erfolgreich vollziehen können“, appellierte Bendiek an die anwesenden Partner.

Der Konferenzteilnehmer Dr. Arthur Kaindl, Leiter Digital Health Services bei Siemens Healthcare sagte, „Cloud-Computing ist ein essentieller Baustein, um Daten aus verschiedensten Quellen zu aggregieren und zu analysieren. Insbesondere im Gesundheitswesen bietet sich die einzigartige Chance, durch die Vernetzung von Patientendaten die richtigen Entscheidungen zum Wohle des Patienten zu treffen.“Und Annette Bronder, Geschäftsführerin Digital Division (DD) bei T-Systems bemerkte,„Die eine Cloud für alle Zwecke gibt es nicht: Gefragt sind Anbieter, die das Beste aus allen Welten vereinen und verbinden, von der Infrastruktur bis zur Applikation. Ende-zu-Ende-Services, bereitgestellt aus sicheren deutschen Rechenzentren, helfen die Komplexitätsfallen der Multi-Cloud-Welt sicher zu umschiffen.“

IDC-Studie: Diskussion um die Cloud in Deutschland ist gereift
Für intensive Aufklärungsarbeit der Anbieter plädieren auch die Analysten von IDC: „Heute ist die Diskussion um die Cloud gereift“, heißt es in dem von Microsoft in Auftrag gegebenem E-Book „Der Cloud-Boom in Deutschland – Wachstumschancen für Partner“. Schon heute nutzen 72,7 Prozent der Unternehmen in Deutschland Cloud Services oder sind dabei, sie einzuführen. Das belegt, so IDC, „dass die anfängliche (…) Skepsis gegenüber Cloud-Services auch in Deutschland mehr und mehr überwunden wird.“ Jetzt gehe es darum, Vertrauen bei den Kunden aufzubauen – „durch valide Case Studies, die transparente Darstellung der Sicherheitsmaßnahmen und den Nachweis entsprechender Zertifikate.“ Auf der #DPK16 sind diese Beispiele zu sehen; im Rahmen des neuen Formats DPK Inspire und der ebenfalls neuen New Business Hubs zeigen Partner und Kunden aus den Bereichen Healthcare, Sports, Digital Media, Web Digital Commerce und Internet of Things, was schon heute mit der Unterstützung von Cloud-Technologien möglich ist.

 

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!