In diesem Jahr erhielten Nordwest-Box, Qoniac und OnPage.org die begehrte Trophäe. Die drei Gewinner zeichnen sich durch eine überdurchschnittliche Wachstumsrate in den letzten vier Geschäftsjahren sowie selbst entwickelte Technologien aus und treten damit die Nachfolge von Weltkonzernen wie Google oder Tesla an. Gewinner des Rising Star Awards waren die Jungunternehmer von Bidderplace, Sashay und TerraTransit. Für nachhaltiges, erfolgreiches Wirtschaften wurden mit 4flow, Nanogate und Transporeon drei Firmen mit dem Sustained Excellence Award belohnt. Den Sonderpreis Innovation erhielt Cleverciti Systems. Durch die Veranstaltung führte Moderatorin Miriam Schröder vom Handelsblatt. Gastredner des Abends war Mathias Kaldenhoff, Vice President Head of Partner Management Large Enterprises von SAP Deutschland.

“Wir freuen uns, dass sich auch dieses Jahr zahlreiche Unternehmen aus dem Technologiesektor mit beeindruckenden Ideen für den Fast 50 Award beworben haben. Dies verdeutlicht einmal mehr die Innovationsstärke des Standorts Deutschland. Kompetente IT-Lösungen und Geschäftsprozesse sind im digitalen Zeitalter mehr denn je gefragt. Alle Fast-50-Teilnehmer haben diese Notwendigkeit erkannt und schöpfen ihr Potenzial auch im internationalen Wettbewerb erfolgreich aus”, erläutert Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter des Bereichs Technology, Media Telecommunications bei Deloitte.

Um die Voraussetzung zur Qualifikation in der Kategorie Technology Fast 50 zu erfüllen, mussten die Unternehmen im Wirtschaftsjahr 2012 mindestens 50.000 Euro und 2015 mindestens eine Million Euro Umsatz erwirtschaftet haben. Mit einer Wachstumsrate von 6548 Prozent belegt Nordwest-Box den ersten Platz. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung von Transport- und Lagerlösungen im Bereich Zivil- und Katastrophenschutz spezialisiert und stellt unter Anderem winterfeste Behausungen für Flüchtlinge bereit. Den zweiten Rang erreicht Qoniac mit einer Wachstumsrate von 2704 Prozent. Das Kerngeschäft der Firma sind Softwarelösungen zur Optimierung des Overlays im Bereich der Spitzentechnologien Lithografie und Patterning. Dank einer Wachstumsrate von 1289 Prozent erreicht OnPage.org den dritten Platz. Das Unternehmen stellt eine Analyse-Software für professionelles Qualitätsmanagement und nachhaltige Suchmaschinenoptimierung zur Verfügung.

Die diesjährigen Rising Stars sind: Bidderplace (+11865%), Sashay (+716%) und TerraTransit (+443%). Diese Jungunternehmer sind seit mindestens zwei Jahren am Markt und konnten ihren Umsatz bis 2015 auf mindestens 500.000 Euro steigern. Bei Bidderplace können werbetreibende Kunden über die Plattform Adbook Zugriff auf alle relevanten Statistiken ihrer Marketingkampagnen in Echtzeit einsehen. Sashay ist Hersteller der Lampuga Jetboards, einem Luxus-Wassersportgerät, das aus einer Lithium-Ionen-Batterie, einem selbst konzipierten Elektromotor sowie aus einem hochspezialisierten Controlling-System besteht. Die Haupttätigkeit von TerraTransit, dem dritten Gewinner der Kategorie liegt in der Erbringung von Internet- und EDV-Diensten sowie in Erforschung und Entwicklung cloudbasierter Datencenter-Infrastruktur.

Unternehmen, die neben langfristigem Wachstum mit Innovationsfähigkeit, Unternehmergeist und hervorragenden Leistungen überzeugen, erhalten den Sustained Excellence Award. Die Unternehmen 4flow, Nanogate und Transporeon zählen zu den diesjährigen Gewinnern. 4flow ist ein führender Anbieter in den Bereichen Logistikberatung, Logistiksoftware und 4PL-Dienstleistungen. Als integriertes Systemhaus für Hochleistungsoberflächen entwickelt Nanogate multifunktionale Hochleistungsoberflächen. Transporeon optimiert mit Software-as-a-Service transportlogistische Prozesse und die Kommunikation zwischen Industrie, Handel, Spedition, Fahrer und Warenempfänger.

Zum dritten Mal verlieh Deloitte den Sonderpreis Innovation an besonders spannende Geschäftsmodelle, Produkte oder Technologien. Der Preisträger dieser Auszeichnung ist Cleverciti Systems, das mit neuartiger Sensortechnologie ein modernes, digitales Parkmanagement ermöglicht.

Eine Preisjury, bestehend aus Deloitte-Experten und dem Fast-50-Beirat mit Vertretern der Deutschen Börse, der Hubert Burda Media Holding, der Media-Saturn-Holding sowie des Max-Planck-Instituts für Innovation und Wettbewerb, entschied über den Sustained Excellence Award und den Sonderpreis Innovation. Zudem stieg neben der Deutschen Börse das Technologieunternehmen Salesforce als neuer Sponsor ein.

 

 

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!