Die optimierte Startseite der neuen QVC App bietet jetzt ein noch nutzerfreundlicheres Einkaufserlebnis: Live-TV und Quick Links erleichtern das Online-Shopping via App. /6333 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei…. mehr

Düsseldorf (ots) – Mobile-Shopping wird zum Erfolgsfaktor für den Handel. Mittlerweile generiert das digitale Handelsunternehmen QVC weltweit 62 Prozent des E-Commerce Umsatzes über mobile Endgeräte. Auch bei QVC Deutschland wird dieser Trend immer deutlicher spürbar. Das Unternehmen reagiert mit der Überarbeitung der QVC App. Ziel ist es, verstärkt auch jüngere Zielgruppen anzusprechen. Die neue Version der Android App ist ab Dezember im Google Play Store und in den Amazon Stores zum Download erhältlich. Für iOS-Systeme ist die App ab Anfang 2018 im App-Store verfügbar.

Immer mehr Menschen kaufen online ein, auch der mobile Shopping-Markt wird immer größer. Deswegen hat QVC seine App einem umfassenden Relaunch unterzogen. Die optimierte Startseite bietet jetzt ein noch nutzerfreundlicheres Einkaufserlebnis: größere Bilder, Produktvideos und Live-TV erleichtern das Online-Shopping. Wer eine Sendung im Fernsehen versäumt hat, kann nun ganz bequem den TV-Rückblick nutzen und verpasst somit keine Produktvorstellung mehr. Die neue App bietet zudem eine einfachere Navigation. Durch die neuen Quick Links auf der Startseite können Kunden aktuelle Angebote leichter finden. Ebenfalls neu sind Icons für Neuheiten sowie top-bewertete Artikel. Auch einzelne Produkte und Marken sind schneller aufrufbar. Durch die breitere Informationsbasis erhalten Kunden so vor ihrem Kauf ein noch umfassenderes Bild von den Produkten.

Plattformübergreifendes Shoppingerlebnis mit dem “Second Screen”

Während einer TV-Sendung können Kunden nebenbei über die App Zusatzinfos zu den Produkten abrufen. Ein wichtiger Aspekt: Look und Funktionalität der App ähneln dem Webshop. Nutzer müssen sich so nicht umgewöhnen, sondern können die App wie die Internetseite QVC.de intuitiv nutzen.

Mit dem Update der App reagiert das digitale Handelsunternehmen auf veränderte Kundenbedürfnisse. “Kunden erwarten ein optimales Shoppingerlebnis – egal, ob sie die digitalen Plattformen von QVC auf ihrem mobilen Endgerät, via App oder ganz regulär über den Aufruf der Website besuchen oder bestellen. Mit innovativen Kanälen und Formaten bieten wir unseren Kunden ein plattformübergreifendes, also ein nahtloses Einkaufserlebnis auf Basis des Storytelling-Gedankens”, sagt Florian Hoffmeister, Director E-Commerce und Customer Marketing bei QVC.

Im Fokus: Angebot von Videos auf digitalen Plattformen zur Erreichung jüngerer Zielgruppen

“Wenn man die App startet, läuft automatisch das aktuelle TV-Programm. Unsere Kunden brauchen deshalb nicht mal mehr ein TV-Gerät, um unsere Sendungen zu schauen”, so Hoffmeister. Die Einbindung von Videos auf seinen digitalen Plattformen wie dem Webshop und nun auch der App ist für QVC hierbei ein entscheidender Faktor, um auch jüngere Zielgruppen zu erreichen. “Jüngere Menschen schauen kaum noch lineares Fernsehen und suchen sich das bequemste Medium aus – auch für ihren Einkauf”, erläutert Hoffmeister. “Darauf reagieren wir mit dem Relaunch unserer App.”

Über QVC

Das 1986 in West Chester, Pennsylvania (USA), gegründete Unternehmen QVC Inc. verbindet das Beste aus Shopping, Unterhaltung und Gemeinschaft, um ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten. Dabei nimmt QVC Kunden in neun Ländern mit auf eine Entdeckungsreise durch ein immer wieder neues Sortiment aus bekannten Marken und neuen Produkten aus den Bereichen Home und Fashion sowie Beauty, Technik und Schmuck. Auf dieser Reise entstehen durch Live-Dialoge, begeisternde Geschichten, interessante Persönlichkeiten und einen ausgezeichneten Service enge Kundenbeziehungen.

Als hundertprozentiges Tochterunternehmen der Liberty Interactive Corporation (NASDAQ: QVCA, QVCB) beschäftigt QVC Inc. über 17.700 Mitarbeiter mit Standorten in den USA, Japan, Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich und – im Rahmen eines Joint Ventures – in China. Weltweit begeistert QVC Kunden auf 15 Fernsehkanälen, die mehr als 360 Millionen Haushalte erreichen, sieben Internetauftritten und 195 Social-Media-Präsenzen.

Seit Oktober 2015 ist auch zulily ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Liberty Interactive Corporation, das jeden Tag mit besonderen Angeboten für die ganze Familie überrascht. Das 2010 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Seattle, USA. Laut “Internet Retailer” ist die QVC Gruppe (inkl. QVC und zulily) die Nummer 8 unter den Versandhändlern weltweit. In Deutschland zählt QVC zu den erfolgreichsten und renditestärksten digitalen Handelsunternehmen im Markt und beschäftigt rund 3.100 Mitarbeiter an den Standorten Düsseldorf, Hückelhoven, Bochum und Kassel.

Weitere Informationen: corporate.qvc.com, libertyinteractive.com, unternehmen.qvc.de, presse.qvc.de

Webshop: QVC.de
Blog: QVCBeauty.de
Youtube: youtube.com/user/QVCDeutschland
Facebook: facebook.com/meinQVC
Twitter: twitter.com/WirsindQVC
Instagram: instagram.com/qvcbeautydeutschland
instagram.com/qvcdeutschland 

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

QVC Handel S.à r.l Co. KG
Mario Ullrich
Tel.: 0211/30 07-5754
Mario_Ullrich@qvc.com

Original-Content von: QVC Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!