11 Millionen Mitglieder – LinkedIn erreicht den nächsten Meilenstein in Deutschland, Österreich und der Schweiz / /64022 / Quelle: “obs/LinkedIn Corporation/Stephan Koß”

München (ots) – LinkedIn, das weltweit größte berufliche Netzwerk, hat elf Millionen Mitgliedern im deutschsprachigen Raum erreicht und setzt sein Wachstum ungebremst fort. Der Meilenstein wurde im Dezember 2017 erreicht und wird heute mit den Quartalszahlen von Microsoft veröffentlicht. Grund für das konstante Wachstum: LinkedIn investiert nachhaltig in die Region und setzt die Wünsche seiner Mitglieder und Kunden auf der Plattform um. So hat LinkedIn nun auch hierzulande sein neues Feature “Karrieretipps Mentoring” gestartet. Bereits im Dezember wurde der Gehaltsvergleich vorgestellt, mit dem sich Mitglieder anhand sich selbst aktualisierender Daten detailliert über Gehaltsstrukturen informieren können. Zudem setzt bereits die Mehrzahl der DAX-Unternehmen auf LinkedIns Lösungen für Personalsuche, Marketing und Vertrieb. Dazu kommen weitere führende internationale Firmen der deutschsprachigen Region wie Munich Re:, JENOPTIK Group, Sixt, Swarovski und Credit Suisse sowie weltweit tätige Mittelständler wie Carl Zeiss und Red Bull.

“Wir bedanken uns bei unseren elf Millionen deutschsprachigen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen”, kommentiert Barbara Wittmann, Direktorin für den Bereich Rekrutierungslösungen und Mitglied der Geschäftsleitung Deutschland, Österreich, Schweiz. “Unser Ziel ist es, unseren Mitgliedern die Möglichkeiten aufzuzeigen, die in der Berufswelt auf sie warten, damit sie jede Chance wahrnehmen können, die sich ihnen bietet. Dafür bauen wir unser Angebot konstant aus und entwickeln passgenaue Lösungen für den deutschsprachigen Raum.”

Informierte Karriereentscheidungen mit Hilfe anderer Mitglieder

LinkedIn-Mitglieder im deutschsprachigen Raum profitieren von den speziell auf sie zugeschnittenen Produkten, mit denen sie ihre Karriere vorantreiben können. Seit dem 31. Januar 2018 hat LinkedIn auch im deutschsprachigen Raum sein neues Tool “Karrieretipps Mentoring” freigeschaltet, bei dem sich Mitglieder von anderen Mitgliedern bei ihrer Karriere beraten lassen können. Wer an einem Branchenwechsel interessiert ist, Tipps für das Gehaltsgespräch sucht oder vor weiteren wichtigen Entscheidungen in seiner Karriere steht, kann somit vom reichhaltigen Erfahrungsschatz der weltweit 530 Millionen Mitglieder profitieren. Um einen Mentor zu finden, kann jedes Mitglied in der zugehörigen Box auf seinem Profil eine Vorauswahl an Präferenzen wie Branche, Region und Industrie treffen. Anschließend erhält er Vorschläge möglicher Mentoren.

Zudem hat LinkedIn Ende 2017 den LinkedIn Gehaltsvergleich eingeführt, anhand dessen Mitglieder das eigene Gehalt bezüglich Branche, Region, Ausbildung, Position und einigem mehr vergleichen können. Sie sind somit in der Lage, sich vor Gehaltsgesprächen oder möglichen beruflichen Veränderungen besser zu informieren und fundierte Entscheidungen zu treffen.

Branchenentwicklungen immer im Blick

Mitglieder können sich auf LinkedIn über Entwicklungen in ihrem beruflichen Umfeld auf dem Laufenden halten. In fünf Nachrichtenkanälen posten Mitglieder eigene Beiträge, teilen relevante Artikel und betten Videos ein. Internationale Persönlichkeiten wie Justin Trudeau, Wirtschaftsgrößen wie Richard Branson, Gründer der Virgin Group, oder deutschsprachige Influencer wie Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG, oder Miriam Meckel, die Herausgeberin der Wirtschaftswoche, teilen regelmäßig exklusive Einblicke in ihre Branchen.

Indem Mitglieder die Entwicklungen ihrer Branche immer im Auge haben, können sie Trends schneller erkennen und sich darauf einstellen. Auf der On-Demand-Weiterbildungsplattform LinkedIn Learning haben sie mit Hilfe einer umfangreichen Bibliothek von mehr als 2.000 deutschsprachigen Videos und 10.000 internationalen Kursen die Möglichkeit, sich stetig weiterzubilden und immer neue Fähigkeiten zu lernen.

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

LinkedIn Deutschland, Österreich, Schweiz
Gudrun Herrmann
E-Mail: gherrmann@linkedin.com
LinkedIn: http://de.linkedin.com/in/gudrunherrmann

Hotwire Public Relations Germany GmbH
Michaela Marsch
Tel.: +49 89 2109 3278
E-Mail: michaela.marsch@hotwireglobal.com

Original-Content von: LinkedIn Corporation, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!