Ab dem 13. Februar erhalten alle Bestands- und Neukunden bei Neubuchung oder Paketverlängerung dauerhaft mehr Datenvolumen für acht ALDI TALK Tarifoptionen. /112096 / Quelle: “obs/ALDI”

Essen / Mülheim a. d. Ruhr (ots) – Die Nachfrage nach mobilem Datenvolumen steigt Jahr für Jahr an. Diesen Daten-Durst stillt ALDI TALK nun zum günstigen Preis. Ab dem 13. Februar erhalten alle Bestands- und Neukunden bei Neubuchung oder Paketverlängerung dauerhaft mehr Datenvolumen für acht ALDI TALK Tarifoptionen.

Das High-Speed-Datenvolumen der ALDI TALK All-Net-Flat steigt von 3 GB auf 5 GB sogar um 66 Prozent. Für 19,99 Euro erhalten ALDI TALK Kunden dabei auch eine Flatrate für Gespräche und SMS. Die einzelnen Prepaid-Pakete und Flatrates sind jeweils für einen Zeitraum von vier Wochen gültig. Dabei ist die Nutzung von LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s für alle ALDI TALK Kunden mit entsprechender Hardware möglich.

ALDI TALK untermauert Spitzenposition Mit dem Mehr an Datenvolumen unterstreicht ALDI TALK seinen Spitzenplatz im Mobilfunk. Dies bestätigt die BrandIndex Studie von YouGov in Zusammenarbeit mit dem Handelsblatt. Dort wurde ALDI TALK zur beliebtesten Mobilfunkmarke Deutschlands 2017 gewählt. Seit über 12 Jahren arbeitet ALDI erfolgreich mit dem digitalen Servicedienstleister MEDION zusammen.

Mehr zum Thema finden Sie unter www.alditalk.de.

Kontakt zum Autor dieser Meldung:

Unternehmensgruppe ALDI Nord: Serra Schlesinger, presse@aldi-nord.de
Unternehmensgruppe ALDI SÜD: Kirsten Geß, presse@aldi-sued.de

Original-Content von: ALDI, übermittelt durch news aktuell

Anzeige

Aerzte ohne Grenzen!